Dienstag, 9. Januar 2018

[Look] magical Make-up challenge - Durmstrang-Institut

Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr alle hattet ein besinnliches Weihnachtsfest und seid gut im neuen Jahr gelandet. 

Später als erwartet geht es hier nun in die vorletzte Runde unserer magical Make-up challenge, die Conny und ich - man höre und staune - vorletztes Jahr ins Leben gerufen haben! Ha! 
Nach diesem folgt nur noch ein Beitrag und dann ... tja und dann warten neue Schminkabenteuer.

Gefühlt zum ersten Mal haben Conny und ich völlig konträr geschminkt. Nicht einmal unser Farbschema ist dieses Mal gleich. Hier könnt ihr euch ihren zauberhaften Look anschauen.


Das Durmstrang-Institut genießt unter allen Zaubererschulen weltweit den dunkelsten Ruf und - man erlaube mir die unsachliche Anmerkung - ist damit wesentlich interessanter, als das schnarchige Beauxbatons vom letzten Mal. 

Durmstrang liegt wahrscheinlich in Nord-Ost-Europa. Die Schule ist umgeben von Wäldern und Seen, zu den Schuluniformen gehören auch Pelzmäntel und es soll insgesamt nicht besonders einladend und bequem sein, glaubt man den Äußerungen Viktor Krums in "Harry Potter und der Feuerkelch". 

Mit Viktor haben wir übrigens gleich einen der bekanntesten Schüler aus Durmstrang. Seines Zeichens ist er ein gefeierter Quidditch-Star, der für die bulgarische Nationalmannschaft als Sucher spielt. Sein Schuldirektor - Igor Kakaroff - hat als Todesser eine geschichtsträchtige Vergangenheit. Er flieht im vierten Teil, als er merkt, dass Voldemorts Macht erstarkt.
Und schließlich (so gefragt wie sonst lange nicht auf Grund der aktuellen Filmbesetzung) Gellert Grindelwald. 

Grindelwald war nicht nur Dumbledores bester Freund (und Liebhaber, I guess so...), sondern auch der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten - zumindest zu seiner Zeit, also vor Lord Voldemort. Grindelwald wurde zwar der Schule verwiesen, hinterließ aber "sein Zeichen", magisch und unzerstörbar in eine der Mauern geritzt.

Und wer das jetzt genauer wissen will, sollte vielleicht endlich zu den Büchern greifen. ;)


Die Erwähnung Durmstrangs ist wohl vergleichbar, mit dem Flügelschlag eines Schmetterlings, der Wirbelstürme auslösen kann. Kaum erwähnt, verstricken wir uns über kurz oder lang in der Zusammenstellung von magischen Gegenständen, die schließlich zu Voldemorts Niederlage geführt haben: Die Heiligtümer des Todes. Und nein, dieses Mal ist es kein Klebetattoo. ;)



Inspiriert von den roten Schuluniformen und ein wenig osteuropäischem Chic ist nun dieser Look entstanden. 
Der Glitzerstar ist hier der brandneue Diamond Dew "Chameleon" von Lime Crime. Auf Stirn, Augen und Mund zeigt er, was er kann. Wie immer werden die Bilder dieser Schönheit kaum gerecht. 



Zum vorletzten Mal könnt auch ihr wieder mitpinseln! Postet den Link zu eurem Beitrag als Kommentar oder nehmt via Instagram mit #magicalmakeupchallenge teil. 

Zu Beauxbatons hat Julia einmal mehr etwas Wunderschönes gezaubert. Schaut unbedingt rein!

Wenn's klappt, kommt in zwei Wochen der letzte Beitrag und fulminante Abschluss unserer Serie: Hogwarts


Kommentare:

  1. Wirklich unglaublich wie unterschiedlich ihr das Thema umgesetzt habt! Ich finde aber beides klasse! :)
    Und dein Tattoo ist ja toll, gefällt mir wirklich gut! *.*

    AntwortenLöschen
  2. Wow, du hast das auch so toll umgesetzt! Ich liebe die Lippen und die Augen und wie es glitzert! ♥

    AntwortenLöschen